mecklenburgerseenpl


ö

                                       Mecklenburger-Seenplatte

Die Mecklenburger Seenplatte, oder auch die mecklenburgische Schweiz genannt, ist eine landschaftlich nicht zu vergleichende Schönheit. In Tellow muß man unbedingt die klassizistische Schloßanlage der Burg Schlitz  besuchen. Das Schloß wurde umfassend restauriert und hat nun ein modernes und besonders schönes Hotel in seinen Mauern. 

Den Urlaub kann man vielseitig gestalten. Ein Besuch in Galerien und Museen, oder Urlaub auf dem Wasser auch radeln auf der Eiszeitroute sind ein Erlebnis. Die tausendjährigen  Eichen von Ivenak sollte man auch gesehen haben.Weiterhin werden auf vielen Schlössern und Herrenhäusern Konzerte veranstaltet.

Unser Domizil für diesen Urlaub war Stavenhagen. Die Reuterstadt Stavenhagen verdankt ihre Popularität dem bedeutenden niederdeutschen Schriftsteller Fritz Reuter. In Stavenhagen kann man das Fritz Reuter-Literaturmuseum, in seinem Geburtsthaus, besichtigen. Weiter Sehenswürdigkeiten sind das Schloß mit Parkanlage und der historische Marktplatz.

Wir sind in dem Hotel Reutereiche in Stavenhagen untergebracht. Dort wurden wir sehr gut versorgt.

Tägliche Ausflüge mit Reiseleitung wurden unternommen, so kamen wir nach Neubrandenburg, Rostock, Warnemünde, auf die Insel Rügen und auf die Insel Usedom. Auf Rügen sind die Orte Sassnitz und Binz unser Ziel gewesen, die restliche Insel wurde vom Bus aus erkundet. Auf Usedom waren es die Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin, die wir zum Teil zu Fuß erkundeten.

Es war rundum ein gelungener Urlaub.

Damit Sie an dieser Reise teilhaben können hier einige Bilder in der Rheihenfolge: Neubrandenburg, Rostock, Warnemünde, Rügen, Usedom.     

     

   

   

   

                                          Rostock

   

     

  

   

   

                                      Rügen

   

     

    

   

                                 Usedom

       

     

      

powered by Beepworld