thueringen


                                              Thüringen

In Thüringen schlägt das grüne Herz Deutschlands am kräftigsten.

Berge, Burgen, Wälder und Wiesen, gastfreundliche Siedlungen und

stille Winkel kennzeichnen den schönen Landstrich. Noch immer sind

die Wälder einmalig und ursprünglich, da wird der Mensch eins mit

der Natur.

Die Werra und die Saale markieren die Grenzlinien dieser Landschaft.

Burgen wie die Wartburg, die Heideckburg, die Wilhelmsburg in

Schmalkalden, Bertholdsburg in Schleusingen, Elisabethenburg in

Meiningen, Schloß Schwarzburg um nur einige zu nennen.

Mit Martin Luther eilt man zum Rennsteig, dem Herbert Roth wie

dem ganzen Thüringer Wald ein unvergessliches Denkmal in Noten

gesetzt hat.

Oberhof mit seinen Wintersportstätten lädt ebenfalls ein und talwärts

geht es nach Zella-Melis und in die Waffenstadt Suhl mit dem

Waffenmuseum. Es wäre noch sehr viel mehr hier zu erzählen, aber

es soll hier ja nur ein kleiner Ausblick sein.

Nun will ich unser Hotel zeigen, es steht an unserem Urlaubsort

Waldau.

Bei einem Ausflug sind wir mit der Bahn gefahren. Aufwärts ging es bei einer

Wanderung zu Fuß, abwärts mit der Bahn.

Der Weg führte uns auch nach Oberhof zu den Wintersportstätten.

Bei unserer Heimreise hatten wir noch einen Aufentalt in einer Porzellan-

manufaktur, wo es die Hummelfiguren zu sehen gab.

powered by Beepworld